Was Kinder zu Hause lernen können

Eine gute Ideensammlung des Grundschulverbandes finden Sie hier.

Ein Angebot des WDR für Grundschulkinder finden Sie hier.

Hinweise für Mathe zu Hause gibt es von PIKAS.

Einen Lernteppich für Deutsch zu Hause gibt es hier.

Gerne möchten wir Ihnen auch nochmal ANTOLIN empfehlen. Zu gelesenen Büchern können die Kinder Quizfragen beantworten. Die Klassen, in denen die meisten Bücher gelesen werden, bekommen zum Ende des Schuljahres einen Preis. Zudem bekommen die Kinder mit den meisten Punkten auch noch ein Buchgeschenk. Es lohnt sich also!

Wenn die Bücher ausgehen, kann auch bei AMIRA, einem Leseprogramm für Grundschüler in 9 Sprachen weiter gelesen, gespielt und gehört werden.

Sehr zu empfehlen ist die kostenlose Lern-App ANTON, die Übungen für alle Fächer und Klassenstufen anbietet. Da die Auslastung sehr groß ist, müssen Sie vielleicht verschiedene Zeitfenster ausprobieren, in denen Ihr Kind lernt.

Auch Bewegung sollte nicht fehlen! Hier eine nette Idee für die ganze Familie.

Abwechslungsreiche, einfache und kreative Bewegungsideen von montags bis freitags gibt es unter Fit in der Krise.

Kreative Beschäftigungsideen zum Malen und Basteln gibt es bei Labbé.